About us

Der Eschen­hof war bis 2015 ein „Lost Place“. Der Hof stand 5 Jahre leer, die Besit­zer waren zerstrit­ten und einer davon war zahlungs­un­fä­hig. 2017 kauften wir den Hof bei der Zwangs­ver­stei­ge­rung zusammen.

Brigitte und ich sind in Köln gebür­tig und lebten eigent­lich am Lentpark im Agnes­vier­tel und förder­ten bis 2015 Kultur­pro­jekte. Wir halfen bei Kultur- und Medien­fes­ti­vals im Kölner Raum. Für uns stehen Kulisse und Stimmung im Vorder­grund wenn es um das Erleben geht.

So began­nen wir die 320 qm große Wohnung zu sanie­ren, sie sollte spannend und abwechs­lungs­reich wirken. Mit der Histo­rie des Gebäu­des haben wir uns für das Einrich­tungs­thema „Wirtschafts­wun­der“ entschie­den, das in vielen Teilen Europas einen eigenen Begriff erhielt.

Die größte Heraus­for­de­rung war es Sanie­rung und Moder­ni­sie­rung in Einklang zu bringen. Auch Nachhal­tig­keit, Energie­spa­ren und Natur­ver­bun­den­heit sind unsere Themen, was wir als Under­stand­ment verste­hen. Die Wohnräume sollten gelebt und nicht hochmo­dern aussehen.

Die wirklich großen Räume, nur ein Schlaf­zim­mer ist kleiner als 20 qm, sind seitdem immer in Verän­de­rung. Wir reisen sehr viel und suchen immer neue inter­es­sante Möbel und Objekte für die Einrich­tung. Zahlrei­che Gäste baten uns genauso weiter zu machen: Mit der Hommage an die Ikonen dieser Zeit, aus Haushalt, Kunst und Einrichtungsgegenständen.

2023 hat all diese Eigen­schaf­ten nun auch eine Filmpro­duk­tion erkannt. Unser Eschen­hof wurde Motiv des ZDF-Fernseh­films: Mona & Marie II — Ein etwas anderer Geburts­tag. Sende­ter­min 04.12.2023 — 20.15 Uhr im ZDF und ZDF-Media­thek. Sowie die Serie „GlowUp 2” in ZDF-Neo — Septem­ber 2023.

Während ich Ihnen von unserem Weg erzähle, merke ich, wie gern wir ihn gegan­gen sind, wie fröhlich, verrückt und abwechs­lungs­reich er war, voller Freund­schaft und Liebe.“

…. Vielleicht kann man über ein solches Projekt gar nichts Schöne­res sagen.



error: Content is protected !!